Mittwoch, 14. April 2021

Wehrversammlung am 26. Jänner

Die FF-Wetzelsdorf unter dem Kommando von HBI Andreas Maier und OBI Roman Neubauer konnte unter den Augen der Ehrengäste Vize-Bgm. Werner Scheucher, Ehrenmitglied FF Kurat Mag. Wolfgang Koschat, ABI Ing Martin Zangl und EABI Eduard Hutter sowie den Gemeinderäten Fruwirth Günter und Fröhlich Josef und den 50 anwesenden Mitgliedern, einen imposanten Bericht präsentieren.

 Die FF Wetzelsdorf wurde zu 48 Einsätzen alarmiert – mit einem Zeitaufwand von 1275 Einsatzstunden, dafür wurden 65 Übungen mit 1100 Stunden geleistet.
GESAMT wurden für Ausbildung, Aufbringen finanzieller Mittel, Einsätze, Veranstaltungen, Verwaltung, Wartungsarbeiten usw. 376 Tätigkeiten mit einem Aufwand von 7618 Stunden geleistet.
Neben dem Kommando berichteten auch die Sonderbeauftragten über die erbrachten Leistungen im abgelaufenen Jahr und sprachen dabei einen Großen Dank an alle aus.
Von den Ehrengästen wurde den Leistungen Respekt gezollt und sie würdigten die Leistungen unserer Feuerwehr. VzBgm Werner Scheucher bedankte sich im Namen der Gemeinde Jagerberg für die hervorragenden Leistungen der FF-Wetzelsdorf und sicherte auch weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu. Auch wir möchten uns bei der Makrtgemeinde Jagerberg für die Unterstützung bedanken. Die handelnden Personen haben immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen.

Neben dem Rückblick wurden die anwesenden Kameraden PFM Carsten Tieber und PFM Veit Jasmin angelobt und zum Feuerwehrmann befördert.
Viele Mitglieder unserer Feuerwehr wurden befördert: Lisa Lautner, Melissa Kaufmann, Marco und Armin Lamprecht, Kaufmann Manfred , Feigl Lukas und Gross Dominic wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert, eine besondere Beförderung gab es für unseren Brandmeister Armin Trummer welcher zum Oberbrandmeister befördert wurde. Als besonderen DANK und Anerkennung für ihre Arbeit wurde heuer an LM Hans-Peter Pitzl-Luttenberger und an OLM Markus Resch signierte Jahrbücher 2017 überreicht. HLM Kaufmann Richard jun. wurde die Verdienstmedaille für 25-jährige Tätigkeit verliehen.
Die FF-Wetzelsdorf bedankt sich bei euch allen für die Unterstützung und Wertschätzung, die uns immer wieder entgegengebracht wird. Sei es ein Dankeschön persönlich ausgesprochen oder auch ein „Gefällt mir“ auf Facebook, das gibt uns die Energie, um auch in Zukunft für euch da zu sein!