Sonntag, 29. November 2020

Jugendübung_Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Samstag dem 24.10.2020 führte die FF-Jugend Wetzelsdorf eine Jugendübung durch.

Ziel der Übung war es nach einem Verkehrsunfall eine Menschenrettung mit Technischen Geräten durchzuführen. 

Pressebericht der FF Jugend Wetzelsdorf. Einsatzgrund: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. 

Heute stellte sich die Feuerwehrjugend Wetzelsdorf mit insgesamt 4 Mann und einer Frau einer besonderen Herausforderung. Bei der Erkundung der Unfallstelle stellte sich heraus, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Als Erstmaßnahmen führten wir die Absicherung der Unfallstelle durch sowie  Sicherten das Fahrzeug gegen Wegrollen. Weiters bauten wir einen Brandschutz auf. Um zur verletzten Person zu gelangen, mussten wir die Heckscheibe einschlagen. Bei der Rettung der Person arbeiteten wir mit Schere und Spreizer. Mit viel neu erlernten Wissen beendeten wir die Ūbung.

Presse: JFM M.Radkohl & JFM F.Neubauer