Mittwoch, 1. Dezember 2021

1. Internationaler KHD Einsatz von 30.12.-31.12.2020

Am Mittwoch dem 30.12.2020 wurde unsere Feuerwehr zu einem KHD Einsatz alarmiert.Wir rückten um 18:30 mit unserem RLF A und 2 Mann zum Abholen eines Tiefladers aus. Unsere Aufgabe war, das Abholen von einem Container in der Belgier-Kaserne und diesen danach nach Kroatien ins Erdbebengebiet zu transportieren.

In der Kaserne angekommen mussten unsere Kameraden sich gleich einen Corona-Test unterziehen. Nach dem Beladen gliederten wir uns in den Internationalen KHD-Zug 2 ein. Dieser bestand aus Feuerwehren des Landes Steiermark und Niederösterreich. Die Fahrtstrecke führte über Slowenien nach Kroatien. Ab der Kroatischen Staatsgrenze wurden wir von der Kroatischen Polizei eskortiert damit wir freie Fahrt hatten und schneller im Einsatzgebiet waren. Die letzten 40 km führten über schmale und schlechte Landstraßen. Die Eindrücke die wir sammelten waren Betroffenheit aufgrund der vielen Schäden, jedoch waren wir überwältigt durch die Aufnahme der Bevölkerung. Sehr viele Entgegenkommende zeigten Lichthupe und bedankten sich mit Daumen hoch. Menschen standen weinend vor Glück auf der Straße. Sie winkten uns zu, applaudierten oder zeigten uns Herzformen mit den Händen. Kroatische Feuerwehrkameraden verneigten sich oder Salutierten. Bei dieser entgegen gebrachter Dankbarkeit weiß man warum man solche Strapazen auf sich nimmt. Unsere Kameraden waren über 24 Stunden im Einsatz und haben ca. 660 km zurückgelegt.

Ein großes DANKESCHÖN an unsere Kameraden und an die Kameraden der steiermärkischen und niederösterreichischen Feuerwehren.

Fahrkarte unserer Kameraden!